4. Klassen 2019/20

Klassenvorstand 4a: Waltraud Allerstorfer

Foto: Schuljahr 2018/19
Foto: Schuljahr 2018/19

Klassenvorstand 4b: Hannelore Füreder

Foto: Schuljahr 2018/19
Foto: Schuljahr 2018/19

KLASSENBLOG

Wienwoche 4. Klasse

Die 4. Klassen verbrachten eine abwechslungsreiche, interessante und vielfältige Woche in der Bundeshauptstadt.  Jeden Tag aufs Neue begeisterte der Blick von unserem Quartier in der Schlossherberge am Wilhelminenberg.

 

Bilder sagen mehr als Worte!

 

Waltraud Allerstorfer, Hannelore Fürder, Ulrike Gantner

Wandertag 4. Klasse

Wie wanderten von Vorderweißenbach zum Sternstein, machten eine Abstecher zum Pilzstein und verweilten bei der geschichtsträchtigen Schwedenschanze bevor wir in Rading eine wohlverdiente Mittagspause abhielten. Weiter ging es nach Bad Leonfelden, wo wir mit Herrn Hofer Benno eine interessante Führung im Schulmuseum hatten.

Fotos: Allerstorfer Waltraud

Sommersportwoche in Wagrain

Die von herrlichem Wetter mit hochsommerlichen Temperaturen begleitete Woche war von sportlichen Aktivitäten geprägt, wobei der Downhillpark, das Klettern im Hochseilgarten, die Fahrten mit dem Mountaincart und die Reitstunden zu den Höhepunkten zählten. Ein besonderes Erlebnis war die Fahrt auf den Grafenberg mit anschließender Wanderung auf den Sonntagskogel. Die Bergwelt faszinierte! Abkühlung fanden wir täglich in der Wasserwelt Amadé.

Fotos: Waltraud Allerstorfer, Elisabeth Seiberl

Kräuterkunde

Im Rahmen des Biologieunterrichtes der 3b kam uns die Kräuterpädagogin Doris Breiteneder mit einem Korb voller gesunder Säfte, Kräuter, Cremes und anderen Heilmittel besuchen.

 Neben herrlichen Verkostungen, wie gebackenen Brennnesseln und Kräuterbutterbrote, lauschten wir ganz gespannt ihren interessanten Erzählungen über die verschiedensten Kräuter.

 Vielen lieben Dank für diese sehr spannende und abwechslungsreiche Stunde!

 

Nadine Stumptner & Schüler/innen der 3b

The Big Challenge

This year the second and third forms took part in "The Big Challenge".
The English language contest consisted of a warm-up period over a few months, a class challenge, and an individual challenge. Whenever the kids were motivated they practised for the challenge and collected points for the whole class.
They did a good job, had much fun, and improved their English at the same time. They are already looking forward to next year´s contest.

Martina Garnter, Waltraud Allerstorfer, Karin Blazek